Leider löst das Thema Demokratie heute meist intensive Langeweile und Resignation aus. Was gibt`s dazu Neues zu sagen – außer dass wir allenfalls eine Halbdemokratie haben, wenn man unter Demokratie tatsächliche Selbstbestimmung der Bevölkerung über sich und ihre Geschicke versteht. Wie solche Selbstbestimmung ernsthaft zu organisieren wäre, darüber spricht die politische Klasse gar nicht mehr. Was also tun? Wutbürger werden? Denkste! Komm mit, wir zeigen Dir, wie Demokratie funktionieren kann!

Die Idee der Wertedemokratie kommt von Johannes Heinrichs, einem deutschen Philosophen. Das von ihm entworfene Konzept ist einfach genial. Dieses Systemkonzept stellt die anzustrebende Zukunft dar, weil es tatsächlich eine friedliche Zukunft in Gleichberechtigung garantieren kann! Es besitzt die Fähigkeiten sowie die Potenz, universelle Grundsätze zu gewährleisten und damit dem Wohl des Ganzen dienen zu können!

Hier geht’s zu einer allgemeinen Info

Demokratie – Ein Ausflug ins Mögliche